root-Passwort zurücksetzen in CentOS 7

Wenn man bisher das root-Passwort bei einem RHEL- CentOS-Systems zurücksetzen musste konnte man das bequem bis einschlieslich Version 6 in den Single User Modus booten und das Passwort einfach mittels passwd ändern. Unter RHEL bzw. CentOS 7 muss man nun ähnlich wie bei anderen Distributionen verfahren.

Beim Start de Systems gehen wir mittels E in das GRUB-Menü und ändern den Eintrag, der mit dem Schlüsselwort linux16 bzw. linuxefi beginnt. Hier müssen wir am Ende der Zeile ein init=/bin/bash eingeben. Sollten Einträge wie rhgb oder quiet in der Zeile stehen sollten diese entfernt werden damit man die System Meldungen sieht.

root_passwort zurücksetzen

Jetzt haben wir eine Root Shell ohne Passwort abfrage. Hier führen wir folgende Schritte aus um das System schreibend zu mounten und anschliesend mittels passwd ein neues root-Passwort zu setzen. Vor dem Reboot müssen wir noch sicherstellen, das der SELinux-Kontext für die Dateien nach dem Reboot richtig gestellt wird.


mount -o remount,rw /
passwd
touch /.autorelabel
exec /sbin/init

Quellen:

https://bugs.centos.org/view.php?id=7363
https://www.tejasbarot.com/2014/08/06/rhel-7-centos-7-recovering-root-password/#axzz3OWbgVsMD